News

II. Quartal 2017: Wachstum steht auf breiter Basis

Die Wirtschaft wuchs gegenüber dem Vorquartal um 0,8 Prozent.

25.09.2017
Gemäß der aktuell überarbeiteten Quartalsrechnung des WIFO wuchs die heimische Wirtschaft im II. Quartal 2017 gegenüber dem Vorquartal um 0,8 Prozent (I. Quartal: 0,9 Prozent revidiert). Der Aufschwung steht auf breiter Basis, sowohl die Binnennachfrage als auch die Exporte stiegen. Die Dynamik in der Industriekonjunktur verstärkte sich zuletzt, auch von der Bauwirtschaft kamen positive Impulse.
Weiterlesen >
: Die Exporte wurden erneut ausgeweitet. Der Zuwachs lag über jenem der Importe.

Flugticketabgabe: Verkehrsclub zeichnet WIFO-Studie aus

Für ihre Studie zu einer CO2-basierten Flugticketabgabe erhalten Margit Schratzenstaller und Alexander Krenek den VCÖ-Mobilitätspreis.

21.09.2017
Der Flugverkehr nimmt zu, die CO2-Emissionen steigen - mit beträchtlichen Auswirkungen auf die Umwelt. Wie die EU dieser Herausforderung mit einer CO2-basierten Flugticketabgabe begegnen könnte, haben Margit Schratzenstaller und Alexander Krenek erforscht. Der Verkehrsclub Österreich hat die Studie der beiden nun ausgezeichnet.Weiterlesen >
: Bei der Preisverleihung im Wiener Odeon Theater: Ursula Zechner (Sektionschefin bmvit), Alexander Krenek (WIFO), Reinhard Mang (Generalsekretär bmlfuw), Margit Schratzenstaller (WIFO). (Foto: VCÖ/APA/Hautzinger)

Ökonomenranking: Spitzenplätze für WIFO-ForscherInnen

Im "Presse"-Ranking der einflussreichsten ÖkonomInnen in Österreich schaffen es drei WissenschafterInnen des WIFO unter die Top 20.

03.09.2017
Christoph Badelt holt sich in seinem ersten Jahr als WIFO-Chef den zweiten Platz im alljährlichen "Presse"-Ökonomenranking. Budgetexpertin Margit Schratzenstaller erreicht mit dem fünften Platz ihr bisher bestes Ergebnis. Sie punktet vor allem mit ihrem politischen Einfluss. WIFO-Arbeitsmarktexperte Helmut Mahringer liegt auf Platz 19.Weiterlesen >
: WIFO-Leiter Christoph Badelt wird im "Presse"-Ranking zum zweitwichtigsten Ökonomen Österreichs gekürt. (Foto: WIFO/Novotny)

Die Forschungsbereiche des WIFO



Login-Formular