Mag. Dr. Klaus Friesenbichler

Klaus S. Friesenbichler ist Ökonom (Senior Economist) und arbeitet seit 2005 in der Forschungsgruppe "Industrie-, Innovations- und internationale Ökonomie" des WIFO. Seine Forschungsinteressen sind u. a. die wirtschaftliche Integration und die Industriepolitik im weiteren Sinn, einschließlich ihrer Auswirkungen auf die Unternehmens- und Branchenperformance. Der promovierte Wirtschaftswissenschafter lehrt Entwicklungsökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien, ist ehemaliger Mitarbeiter der Weltbank und war Gastwissenschafter an der Sheffield University (UK) und dem Ratio Institute (Schweden). Er hat sowohl nationale (z. B. Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort) als auch internationale Institutionen (z. B. die Europäische Kommission) beraten und in Europa, Nordamerika, Asien und Afrika gearbeitet. Seine Arbeiten wurden in einer Vielzahl von akademischen Journals veröffentlicht, darunter das Journal of Common Market Studies, Economics of Transition oder Empirica – Journal of European Economics.

Projekt
Abgeschlossen: 05.04.2023
Projektauftraggeber:in: Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH
Projekt
Laufendes Projekt seit: 05.01.2023
Projektpartner:in: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung, Ernst & Young
JEL-Code: D04
Keywords: evaluation, impact assessment, EU
Projekt
Laufendes Projekt seit: 22.12.2022
Mit finanzieller Unterstützung von: Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank