Mag. Julia Bock-Schappelwein

Julia Bock-Schappelwein studierte Volkswirtschaft an der Universität Wien. Sie ist Ökonomin (Senior Economist) am WIFO und arbeitet seit 2004 in der Forschungsgruppe "Arbeitsmarktökonomie, Einkommen und soziale Sicherheit". Ihre Arbeitsschwerpunkte umfassen Themen zu Arbeitsmarkt, Bildung und Migration, insbesondere die Schnittstelle zwischen dem Aus- und Weiterbildungssystem und dem Arbeitsmarkt, Strukturaspekte von Erwerbstätigkeit und die Analyse der Arbeitsmarktsituation von ausländischen Arbeitskräften in Österreich. Aktuell arbeitet sie zu genderspezifischen Fragen sowie zu Digitalisierung und green jobs. Sie ist in die Erstellung der kurz- und der mittelfristigen WIFO-Konjunkturprognose eingebunden und nationale Expertin im Skillsnet-Netzwerk von Cedefop und arbeitet für das "Mutual Learning Programme" der GD EMPL der Europäischen Kommission. Julia Bock-Schappelwein wirkt an zahlreichen Studien des WIFO mit und publiziert in international referierten Fachzeitschriften.

Projekt
Laufendes Projekt seit: 22.05.2023
Projektauftraggeber:in: Klima- und Energiefonds
Projektpartner:in: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung, Austrian Institute of Technology, RWTH Aachen - Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Projekt
Abgeschlossen: 30.11.2023
Projektauftraggeber:in: Arbeitsmarktservice Österreich