Claudia Kettner (Projektleitung), Katharina Köberl, Christine Mayrhuber (WIFO), Sophie Karmasin, Nicole Steininger (Karmasin Motivforschung)
Mehr als Wachstum. Messung von Wohlstand und Lebensqualität in ausgewählten Ländern mit dem OECD Better Life Index auf Basis der österreichischen Präferenzen (More Than Growth. Measuring Affluence and Quality of Living in Selected Countries by the OECD Better Life Index, Based on Austrian Preferences)
Monographien, November 2012, 110 Seiten
Auftraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend – Ökosoziales Forum Europa
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Karmasin Motivforschung
 
Der OECD Better Life Index (http://oecdbetterlifeindex.org/) misst das Wohlbefinden und die Lebensqualität in verschiedenen Ländern anhand ökonomischer, sozialer und ökologischer Kriterien. Insgesamt werden 24 Indikatoren aus elf Teilbereichen gewichtet und zu einem aggregierten Index zusammengefasst, um die Länder im Hinblick auf Lebensqualität und Wohlbefinden vergleichen zu können. Im Rahmen der vorliegenden Studie wird der OECD Better Life Index erweitert und mit Hilfe einer für Österreich repräsentativen Gewichtung implementiert: Die OECD-Indikatoren werden um weitere, für Österreich relevante Informationen ergänzt. Ein umfangreicher Vorschlag für mögliche zusätzliche Indikatoren wurde auf Basis von Forschungsarbeiten des WIFO in Abstimmung mit den Auftraggebern entwickelt. Die endgültige Auswahl der Indikatoren wurde im Rahmen eines Pretests festgelegt. Auf Basis von Gewichten, die aus einer Befragung von 800 Personen gewonnen wurden und für Österreichs Bevölkerung repräsentativ sind, werden der OECD Better Life Index und der erweiterte Index für Österreich und andere ausgewählte OECD-Länder berechnet. Zusätzlich zur Berechnung des aggregierten OECD Better Life Index werden disaggregierte Indexberechnungen für Bevölkerungsgruppen nach bestimmten sozioökonomischen Merkmalen (z. B. Geschlecht, Alter) durchgeführt.
Keywords:TP_Nachhaltigkeit_Nachhaltigkeit
Forschungsbereich:Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit
Sprache:Deutsch

More Than Growth. Measuring Affluence and Quality of Living in Selected Countries by the OECD Better Life Index, Based on Austrian Preferences
The OECD Better Life Index (http://oecdbetterlifeindex.org/) measures the well-being and quality of living based on economic, social and ecological criteria. Altogether 24 indicators from eleven fields are weighted and combined in an aggregate index to compare countries in terms of quality of living and well-being. This study extends the OECD Better Life Index, implementing a weighting that is representative for Austria, by adding other information of relevance for Austria to the OECD indicators. An in-depth proposal for additional indicators was developed in coordination with the client, based on WIFO research. The final choice was made by way of a pretest. Based on weights obtained from a poll of 800 individuals who are representative of the population of Austria, the OECD Better Life Index and the extended index for Austria and selected other OECD countries is calculated, and disaggregated index calculations are made for population groups broken down by socio-economic features (such as gender or age).