Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Julia Bachtrögler-Unger, PhD

Funktion: Ökonomin
Forschungsbereiche: Strukturwandel und Regionalentwicklung
  • Julia Bachtrögler-Unger ist seit 2018 Ökonomin im Forschungsbereich "Strukturwandel und Regionalentwicklung" am WIFO. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Fragen der Regional- und Stadtökonomie, insbesondere die Analyse wirtschaftspolitischer Maßnahmen im regionalen Kontext, regionale Entwicklung und Konvergenz. In diesen Bereichen arbeitet sie derzeit als Projektleiterin und -mitarbeiterin in nationalen und internationalen Projekten. Ihre aktuellen Forschungsaktivitäten umfassen die Analyse der EU-Kohäsionspolitik auf der Mikro- und kleinräumigen Ebene. Von 2014 bis 2018 forschte und lehrte Julia als wissenschaftliche Mitarbeiterin und PhD-Studentin an der Wirtschaftsuniversität Wien. Darüber hinaus sammelte sie Erfahrungen in zwei OECD-Projekten und war Gastforscherin am Politecnico di Milano. Ihre Arbeiten wurden in Fachzeitschriften wie Regional Studies veröffentlicht, und sie hält Vorträge auf zahlreichen Konferenzen und Workshops. Für ihre Dissertation wurde sie 2019 mit dem Stephan-Koren-Preis, dem Hanns-Abele-Preis sowie dem FIW Award für hervorragende Dissertationen ausgezeichnet.
  • Lebenslauf: deutsch englisch
  • Download: Pressefoto
Forschungsthemen
  • EU-Regionalpolitik
  • Regional- und Stadtökonomie
  • Regionales Wachstum und Konvergenz