Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Dr. Michael Böheim

Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereiche: Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb
  • Michael Böheim ist seit 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter am WIFO mit besonderem Forschungsschwerpunkt in den Bereichen Industrie, Wettbewerb, Regulierungsökonomie und Regulierungspolitik. Er gehört dem Forschungsbereich "Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb" an. Seit 2002 ist er gerichtlich beeideter Sachverständiger vor dem österreichischen Kartellgericht und war von 2002 bis 2018 Mitglied der Österreichischen Wettbewerbskommission. Er verfügt über mehr als 20 Jahre projektrelevante Erfahrung als Berater und Universitätslektor sowie als Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu den Bereichen Industrie, Wettbewerb und Regulierung. Seine Expertise als Projektmanager umfasst auch die Betreuung verschiedener Projekte im Rahmen des European Competitiveness Report der Europäischen Kommission. Michael Böheim studierte Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften und Philosophie an der Universität Graz mit Studienaufenthalten in Großbritannien und den USA und verfügt über Diplome in Wirtschaftswissenschaften, Recht und Philosophie sowie ein Doktorat in Wirtschaftswissenschaften.
  • Lebenslauf: deutsch englisch
  • Download: Pressefoto
Forschungsthemen
  • Digitalisierung
  • Industriepolitik
  • Regulierung
  • Wettbewerbspolitik