Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Mag. Sandra Bilek-Steindl

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Forschungsbereiche: Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
  • Sandra Bilek-Steindl arbeitet seit 2005 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich "Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik" des WIFO. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung und die Konjunkturanalyse. Sie ist verantwortlich für die Erstellung der österreichischen Quartalsrechnung sowie der Schnellschätzung des Wirtschaftswachstums (Flash Estimates). Sie hat Erfahrung in der ökonomischen Modellentwicklung, im Besonderen mit kurzfristigen Prognose- und Nowcasting-Modellen. Ihre Forschungsarbeiten und Projekte beschäftigen sich mit der Analyse von Konjunkturzyklen sowie Determinanten des Wirtschaftswachstums sowie mit Indikatoren und Konzepten der alternativen Wohlstandsmessung (Beyond GDP) und Aspekten von ökologischer Nachhaltigkeit und Lebensqualität. Sandra Bilek-Steindl verbrachte Gastaufenthalte bei der Europäischen Kommission (GD ECFIN) und der Universität Innsbruck. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien (Magister) absolvierte sie das Postgraduate-Programm am Institut für Höhere Studien.
  • Lebenslauf: deutsch englisch
  • Download: Pressefoto
Forschungsthemen
  • Analyse und Diagnose der österreichischen und internationalen Wirtschaftsentwicklung
  • Konjunktur und Wachstum
  • Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung