Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Mag. Dr. Oliver Fritz, PhD

Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereiche: Strukturwandel und Regionalentwicklung
  • Homepage: https://Oliver.Fritz.wifo.ac.at/
  • Oliver Fritz trat im Jahr 2001 in das WIFO ein und ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich "Strukturwandel und Regionalentwicklung" tätig. Zudem fungiert er als Lektor an der Universität Wien sowie der Fachhochschule Burgenland und ist Affiliierter Professor am Regional Economics Applications Laboratory der University of Illinois, Urbana-Champaign (USA). Seit 2009 ist Oliver Fritz auch Geschäftsführer der International Input-Output Association, einer weltweit agierenden wissenschaftlichen Vereinigung mit Sitz in Wien. Im Laufe seiner wissenschaftlichen Tätigkeit war Oliver Fritz an zahlreichen Forschungsprojekten im nationalen wie internationalen Rahmen beteiligt (im Auftrag von Ländern, Bundesministerien, der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament usw.). Er arbeitet dabei vor allem im Bereich der Tourismusökonomie, der Regionalökonomie sowie an der Entwicklung und Anwendung multiregionaler Input-Output-Modelle und Angewandter Gleichgewichtsmodelle (CGE). Oliver Fritz studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Graz und der University of Illinois, Urbana-Champaign (USA), wo er 1995 sein Doktorat der Wirtschaftswissenschaften (Doctor of Philosophy in Economics) abschloss. Vor seinem Eintritt in das WIFO forschte er am Regional Economics Applications Laboratory der University of Illinois und am Institut für Technologie und Regionalpolitik der Joanneum Research in Wien.
  • Lebenslauf: deutsch englisch
  • Download: Pressefoto
Forschungsthemen
  • Evaluierung wirtschaftspolitischer Maßnahmen
  • Regionale Input-Output-Modelle
  • Regionale Konjunkturbeobachtung
  • Regionale, nationale und internationale Wirkungsanalysen
  • Regionalökonomie und Regionalpolitik
  • Tourismus- und Freizeitökonomie