Suche nach aktuellen ProjektenErweiterte Suche

Detailansicht

Ina Meyer (Projektleitung)
LIBRAT – Entwicklung der Wertschöpfungskette für Lithium-Ionen-Batterien in Österreich (LIBRAT – Developing the Lithium-ion Battery Value Chain for Recycling in Austria)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Universität für Bodenkultur, Institut für Abfallwirtschaft – Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft
Auftraggeber: Klima- und Energiefonds
Österreich hat das Potential, einen wesentlichen Anteil an einer künftigen Wertschöpfungskette für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien (LIB) zu erlangen, da österreichische Unternehmen sowohl in der Auto- als auch in der Recyclingindustrie eine wichtige Rolle spielen. Ziele dieser Studie sind die Bewertung der Rahmenbedingungen für einen vollwertigen Recyclingprozess in Österreich, die Analyse der wirtschaftlichen Auswirkungen einer kreislauforientierten Ressourcennutzung von LIB innerhalb eines klimaneutralen Energieszenarios sowie die Erstellung einer Technologie-Roadmap und eines Aktionsplans für ein verbessertes LIB-Recycling und Wiederverwendung unter Berücksichtigung von Rücknahmesystemen und Reverse Logistics. Das Projekt wird gemeinsam mit dem Institut für Abfallwirtschaft (Universität für Bodenkultur Wien, Projektleitung) und dem Institut für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft (Montanuniversität Leoben) durchgeführt.
Forschungsbereich:Umwelt, Landwirtschaft und Energie
Sprache:Deutsch

LIBRAT – Developing the Lithium-ion Battery Value Chain for Recycling in Austria
Austria has a high potential for inclusion in the future circular value chain of lithium-ion batteries (LIB), as Austrian enterprises play an important role in both automotive and recycling industries. Objectives of this study are the assessment of framework conditions for a full‐scale recycling process in Austria, the analysis of economic impacts of a circular resource use of LIB within a low‐carbon energy scenario, as well as the creation of a technology roadmap and an action plan towards enhanced LIB recycling and re‐use considering take‐back schemes and reverse logistics. The project is conducted jointly with the Institute of Waste Management (University of Natural Resources and Life Sciences Vienna, project leader) and the Institute of Waste Processing Technology and Waste Management (Montanuniversität Leoben).