WIFO Working Papers

Diskussionspapiere von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Konsulenten und Gästen des WIFO – Seit 2006 ausschließlich online verfügbar – Download kostenlos

Die WIFO Working Papers beruhen nicht notwendigerweise auf einer abgestimmten Position des WIFO. Die Autorinnen und Autoren wurden über die Richtlinien der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität (ÖAWI) zur Guten Wissenschaftlichen Praxis informiert, insbesondere bezüglich der Dokumentation aller Elemente, die für eine Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse notwendig sind.

Fragen richten Sie bitte an die jeweiligen Autorinnen und Autoren!

SucheErweiterte Suche

Detailansicht

High-growth Firm Shares in Austrian Regions: The Role of Economic Structures
WIFO Working Papers, 2020, (595), 41 Seiten
Online seit: 12.03.2020 0:00
This paper explores the structural determinants of high-growth firm shares in Austrian regions. The regional level of analysis allows to uncover regularities which are not detectable in firm-level studies. We find that lower mobility barriers, firm exits and technological opportunities, measured by digitalisation intensities, and, to a lesser extent, agglomeration effects are associated with a larger share of high-growth firms. The results suggest that comparisons of shares of high-growth firms across countries and regions should consider differences in the industrial structures together with the often-emphasised differences in policies and regulations.
JEL-Codes:D22, L25, R11
Keywords:high growth firms, industrial structure, ICT, Austria, variety, NUTS-3
Forschungsbereich:Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb
Sprache:Englisch