WIFO-Konjunkturtest

Der WIFO-Konjunkturtest ist eine monatliche Befragung österreichischer Unternehmen zu ihrer wirtschaftlichen Lage und deren Entwicklung in den nächsten Monaten. Die Ergebnisse des WIFO-Konjunkturtests helfen die wirtschaftliche Entwicklung in Österreich frühzeitig und zuverlässig einzuschätzen. Der WIFO-Konjunkturtest wird seit 1954 durchgeführt und ist seit 1996 Teil des "Joint Harmonised EU Programme of Business und Consumer Surveys".

Weitere Informationen zum WIFO-Konjunkturtest finden Sie hier.

SucheErweiterte Suche

Detailansicht

Konjunkturdynamik stabilisiert sich in den meisten Bereichen, Rückgänge in Gastronomie und Tourismus. Ergebnisse des WIFO-Konjunkturtests vom September 2021 (Economic Momentum Stabilises in Most Sectors, Declines in Gastronomy and Tourism. Results of the WIFO-Konjunkturtest (Business Cycle Survey) of September 2021)
WIFO-Konjunkturtest, 2021, (9), 13 Seiten
Auftraggeber: Europäische Kommission
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Rechenzentrum
Online seit: 29.09.2021 14:00
Die Konjunkturbeurteilungen der österreichischen Unternehmen blieben im September zuversichtlich, allein in Gastronomie und Tourismus zeigte sich ein stärkerer Rückgang, der auf die vierte Welle der COVID-19-Pandemie zurückzuführen ist. Der WIFO-Konjunkturklimaindex notierte bei 17,1 Punkten (saisonbereinigt) und damit um 0,5 Punkte unter dem Wert des Vormonates (17,6 Punkte). Die Erwartungen der Unternehmen deuten darauf hin, dass sich die Konjunkturdynamik im Herbst in den meisten Wirtschaftsbereichen trotz Pandemie und Lieferengpässen weiterhin stabil entwickeln dürfte.
Keywords:KT_Aktuell
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik – Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb – Strukturwandel und Regionalentwicklung
Sprache:Deutsch

Economic Momentum Stabilises in Most Sectors, Declines in Gastronomy and Tourism. Results of the WIFO-Konjunkturtest (Business Cycle Survey) of September 2021
The economic assessments of Austrian companies remained confident in September, with only the gastronomy and tourism sectors showing a stronger decline, which can be attributed to the fourth wave of the COVID-19 pandemic. The WIFO Business Climate Index stood at 17.1 points (seasonally adjusted), about 0.5 points below the value of the previous month (17.6 points). The companies' expectations indicate that the economic momentum in autumn is likely to remain stable in most economic sectors despite the pandemic and supply bottlenecks.