Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Dr. Martin Spielauer

Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereiche: Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit
  • Martin Spielauer arbeitet seit 2016 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich "Arbeitsmarkt, Einkommen und Soziale Sicherheit" des WIFO. Sein Hauptinteresse gilt der Entwicklung von Simulationsmodellen zur Analyse von Transfer- und Sozialversicherungssystemen im Kontext demographischer Veränderungen. Im von der EU finanzierten Projekt Weltransim leitet er die Entwicklung des internationalen Mikrosimulationsmodells microWELT zur vergleichenden Analyse von Wohlfahrtsstaatssystemen. Er ist Projektpartner in der Entwicklung des slowenischen Pensionsmikrosimulatuonsmodells DypenSi. Als Konsulent der Weltbank leitet er die Entwicklung des internationalen Modells Dynamis-Pop für Projektionen in den Bereichen Bevölkerung, Bildung und Gesundheit in Entwicklungsländern. Weitreichende internationale Erfahrung erwarb er u. a. durch mehrjährige Tätigkeiten in der Social Analysis and Modelling Division von Statistics Canada und am Max-Planck-Institut für demografische Forschung. Martin Spielauer erwarb sein Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wien. Davor hatte er Forschungspositionen inne am Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse, dem Österreichischen Institut für Familienforschung und der TU Wien. Seine wissenschaftliche Arbeit umfasst zahlreiche Konsulententätigkeiten, Forschungsaufenthalte und Unterrichtstätigkeiten auf fünf Kontinenten, Publikationen in akademischen Journals sowie Studien für in- und ausländische Regierungseinrichtungen und internationale Organisationen.
  • Lebenslauf: deutsch englisch
Forschungsthemen
  • Arbeitsmarkt und Migration
  • Dynamische Mikrosimulation langfristiger soziodemographischer Entwicklungen
  • Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaat