Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in Österreich. Aktualisierung der ökonomischen Analyse der Wassernutzung (Implementation of the Water Framework Directive in Austria. Update of the Economic Analysis of Water Use)
Monographien, April 2020, 160 Seiten
Auftraggeber: Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Online seit: 24.03.2021 0:00
 
Aufbauend auf den Studien aus den Jahren 2004 und 2014 untersucht die vorliegende Arbeit die ökonomische Bedeutung der Wassernutzung (gemäß Art. 5 und Anhang III WRRL) in Österreich, und zwar für die Sektoren Landwirtschaft, Fischerei, Industrie, Elektrizitätserzeugung aus Wasserkraft, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, Hochwasserschutz sowie Schifffahrt. Zusätzlich zur Aktualisierung der Ergebnisse der vorhergehenden Studien werden im vorliegenden Bericht neue Aspekte aufgegriffen. Dies betrifft in erster Linie die Bereiche Wasserverbrauch im Wintertourismus (Beschneiungsanlagen) und Gefährdung durch Altlasten.
Forschungsbereich:Umwelt, Landwirtschaft und Energie
Sprache:Deutsch

Implementation of the Water Framework Directive in Austria. Update of the Economic Analysis of Water Use
Based on the studies from 2004 and 2014, the present work examines the economic importance of water use (according to Art. 5 and Annex III WFD) in Austria, namely for the sectors agriculture, fisheries, industry, electricity generation from hydropower, water supply and wastewater disposal, flood protection, and navigation. In addition to updating the results of the previous studies, new aspects are taken up in the present report. This primarily concerns the areas of water consumption in winter tourism (snow-making facilities) and exposure to contaminated sites.