Franz Sinabell, Hans Pitlik (WIFO), Erwin Schmid (BOKU)
Zukunft der Finanzierung und Ausgaben der Gemeinsamen Agrarpolitik
Monographien, Juli 2009, 82 Seiten
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Bundeskanzleramt
 
Die Gemeinsame Agrarpolitik ist die größte Ausgabenposition des EU-Haushalts. Durch die Erweiterung der EU um Länder mit hohem Agraranteil mussten in den vergangenen Jahren zusätzliche Herausforderungen bewältigt werden. Die Studie untersucht, welche Optionen zur Finanzierung des Agrarhaushalts auf Ebene der EU prinzipiell zur Verfügung stehen und wie sie von den einzelnen Gruppen von Entscheidungsträgern eingeschätzt werden. Zudem werden die Auswirkungen der einzelnen Finanzierungsvarianten auf die Verteilung der Direktzahlungen auf die Mitgliedsländer und innerhalb der Mitgliedsländer berechnet.
Forschungsbereich:Umwelt, Landwirtschaft und Energie – Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

The Future of Financing the Common Agriculture Policy and its Expenses
The expenditure for the Common Agricultural Policy represents the largest outgoings in the EU budget. As a result of EU enlargement with countries which had a high share of agriculture, there have been additional challenges to overcome in the last few years. This study investigates which options there are, in principle, to finance the agriculture budget on an EU level and how these are assessed by individual groups of decision makers. In addition the effects of each financing option on the distribution of direct payments to member countries and in member countries are calculated.