Österreichs Wirtschaft in Rezession – Inflation geht zurück (Austria's Economy in Recession – Inflation Declines)
WIFO-Monatsberichte, 2023, 96(11), S.743-750
Online seit: 30.11.2023 0:00
 
Die Schwäche der weltweiten Industriekonjunktur bremst die Wirtschaftsentwicklung im Euro-Raum. Das österreichische BIP ging im III. Quartal um 0,6% zurück und die Konsumausgaben der privaten Haushalte sanken deutlich. Die Konjunktureinschätzungen der Unternehmen blieben laut WIFO-Konjunkturtest überwiegend skeptisch. Die Inflation verlangsamte sich im Oktober auf 5,4%, die Arbeitslosenquote betrug 6,3%.
JEL-Codes:E32, E66
Keywords:Konjunkturbericht, Konjunkturprognose
Forschungsbereich:Makroökonomie und öffentliche Finanzen
Sprache:Deutsch

Austria's Economy in Recession – Inflation Declines
The weakness of global industrial activity is slowing economic development in the euro area. Austrian GDP declined by 0.6 percent in the third quarter and household consumption fell significantly. According to the WIFO-Konjunkturtest (business cycle survey), companies' economic assessments remained predominantly sceptical. Inflation slowed to 5.4 percent in October, while the unemployment rate stood at 6.3 percent.