WIFO-Monatsberichte

Aktuelle Konjunkturberichte für Österreich und die großen OECD-Länder – Vierteljährliche Konjunkturprognose des WIFO – Rund 70 Artikel pro Jahr mit Hintergrundinformationen in Tabellen, Graphiken und englischer Zusammenfassung – Monatlich ausführlicher Tabellensatz mit rund 300 makroökonomischen Indikatoren

Seit 1927 im Volltext online (Zugriff für Förderer und Mitglieder des WIFO kostenlos) – Jahresabonnement 270 €, Einzelheft 27,5 €, einzelne Artikel im Download 16 €

Hinweis: Aus technischen Gründen wird derzeit die Rechnung für Online-Verkäufe nicht automatisch hergestellt und per E-Mail zugesandt, sondern von der WIFO-Redaktion manuell ausgestellt. Sie erhalten die Rechnung deshalb mit getrennter E-Mail. Danke für Ihr Verständnis!

Abonnementbestellung

Autoreninformationen

Suche nach ArtikelnErweiterte Suche

Detailansicht

Tiefe, jedoch kurze Rezession in Österreich. Prognose für 2020 und 2021 (Deep, but Short Recession in Austria. Economic Outlook for 2020 and 2021)
WIFO-Monatsberichte, 2020, 93(7), S.503-517
Online seit: 29.07.2020 10:00
 
Die zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie getroffenen Maßnahmen führen in Österreich zu einer Rezession. Mit –7,0% (gegenüber dem Vorjahr) sinkt die Wirtschaftsleistung 2020 deutlich stärker als in der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise 2008/09. Der Tiefpunkt scheint bereits durchschritten zu sein, die Rezession wird somit kurz sein. Dennoch wird die Wirtschaftsleistung am Ende des Prognosezeitraumes (Ende 2021) das Vorkrisenniveau noch nicht wieder erreicht haben.
JEL-Codes:E32, E66
Keywords:Konjunkturbericht, Konjunkturprognose
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Deep, but Short Recession in Austria. Economic Outlook for 2020 and 2021
The measures adopted to contain the COVID-19 pandemic give rise to a recession in Austria. With a slump by 7.0 percent year-on-year, demand and output will contract even more sharply in 2020 than during the economic and financial market crisis of 2008-09. Since the trough now appears to have been passed, the recession promises to be short. Nevertheless, GDP will still not be back to its pre-crisis level by the end of the projection horizon (end of 2021).

Ihre Ansprechpersonen

 

Mag. Dr. Andreas Reinstaller

Funktion: Ökonom (Senior Economist), Schriftleiter WIFO-Monatsberichte und WIFO Bulletin

Tamara Fellinger

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Mag. Ilse Schulz

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tatjana Weber

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung