Suche nach PublikationenErweiterte Suche

Detailansicht

Der Beitrag österreichischer Hochschulen zur erfinderischen Tätigkeit von Unternehmen (The Contribution of Austrian Universities to Inventive Activity by Companies)
Online seit: 28.09.2020 0:00
 
Wie die Analyse von Patentanmeldungen österreichischer Hochschulen zeigt, nahmen sowohl der Umfang der Patentanmeldungen als auch die Zahl der Akteure stark zu. Die Vernetzung von Hochschulen und Unternehmen in erfinderischen Tätigkeiten gewann an Bedeutung. Dies schlägt sich in einer umfangreicheren Kooperationstätigkeit wie auch in der verstärkten Wahrnehmung des Beitrages österreichischer Hochschulen zur Entwicklung des Standes der Technik in Erfindungen von Unternehmen nieder.
JEL-Codes:O31, O34, O43
Keywords:Hochschulpatente, Kopatente, Patentzitationsnetzwerke
Forschungsbereich:Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb
Sprache:Deutsch

The Contribution of Austrian Universities to Inventive Activity by Companies
The analysis of patent applications from Austrian higher education institutions shows that both the volume of patent applications and the number of players has increased significantly. The networking of universities and companies in inventive activities has gained in importance. This is reflected on the one hand in more extensive cooperation activities and on the other hand in the increased perception of the contribution of the Austrian higher education sector to the development of the state of the art in inventions made by companies in and outside Austria.

Ihre Ansprechpersonen: Redaktionsteam

E-Mail: publikationen@wifo.ac.at

Mag. Ilse Schulz

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tamara Fellinger

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tatjana Weber

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung