Bücher, Buchbeiträge, Journals und Papers

SucheErweiterte Suche

Detailansicht

Alexandra Wegscheider-Pichler, Walter Hyll, Catherine Prettner
Wie geht's Österreich?
Im Rahmen des Projekts "Wie geht's Österreich?" (WgÖ?) veröffentlicht Statistik Austria neben dem Bruttoinlandsprodukt ein Set von 30 Schlüsselindikatoren, dass die Bereiche "materieller Wohlstand", "Lebensqualität" und "Umwelt" für Österreich abbilden soll. Das Indikatorenset 2018 zeichnet ein differenziertes Bild von Wohlstand und Fortschritt in Österreich. Das Bruttoinlandsprodukt (+1,9% pro Kopf, real), der Konsum (+0,9% pro Kopf, real) und das Einkommen (+0,1% pro Kopf, real) sind 2017 gestiegen. Die subjektive Lebenszufriedenheit liegt weiterhin auf hohem Niveau, und der Anteil der Armuts- oder Ausgrenzungsgefährdeten ist 2017 mit 18,1% im Vergleich zu 2016 beinahe gleichgeblieben. Im Umweltbereich sind die steigende Transportleistung des Lkw-Verkehrs (2017 +6,7%) sowie ein hoher Ressourcen- und Energieverbrauch als nach wie vor problematisch zu sehen.
Forschungsbereich:Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit
Sprache:Deutsch