15 Years of Austrian EU Membership
Austrian Economic Quarterly, 2010, 15(2), S.165-183
A reassessment of the economic effects of Austria's EU membership after 15 years yields a positive result. Real GDP has been boosted by 0.6 percent per year. Taking together all integration moves (opening of Eastern Europe, EU accession, EMU membership, EU enlargement), real GDP increased by an overall 0.9 percent per year.
Keywords:Eastern Europe, EU accession, EMU membership, EU enlargement
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Englisch

Verwandte Einträge

Presseaussendungen, 26.02.2010 9:40
Österreich 15 Jahre EU-Mitglied (15 Years of Austrian EU Membership)
WIFO-Monatsberichte, 2010, 83(2), S.117-138
 
Eine Neubewertung der wirtschaftlichen Effekte von 15 Jahren EU-Mitgliedschaft fällt für Österreich positiv aus: Das reale BIP wurde zusätzlich um 0,6% pro Jahr gesteigert. Durch alle Integrationsschritte (Ostöffnung, EU-Beitritt, WWU-Teilnahme, EU-Erweiterung) zusammen erhöhte sich das reale BIP pro Jahr zusätzlich um 0,9%.