Die Kohäsions- und Agrarpolitik im neuen Finanzrahmen der EU
WIFO-Monatsberichte, 2006, 79(11), S.817-833
 
Europäischer Rat, Europäisches Parlament und Kommission einigten sich im Mai 2006 in einer interinstitutionellen Vereinbarung auf einen neuen Finanzrahmen. Damit wurden die Ausgaben der dann auf 27 Mitglieder erweiterten Union für die Jahre 2007 bis 2013 festgelegt. Für Kohäsionspolitik und Agrarpolitik sind die größten Budgets vorgesehen. Trotz einer starken Zunahme des Anteils des Agrarsektors an den Erwerbstätigen sinkt der Agraranteil am Haushalt der EU. Die Mittel der Kohäsionspolitik werden dagegen sowohl absolut als auch in Relation zum Gesamtbudget ausgedehnt, um die Erreichung der Kohäsionsziele zu beschleunigen.
Forschungsbereich:Strukturwandel und Regionalentwicklung – Umwelt, Landwirtschaft und Energie
Sprache:Deutsch

The Cohesion and Agricultural Policy Within the New Financial Framework of the European Union
The European Council, the European Parliament and the European Commission, in an interinstitutional agreement concluded in May 2006 agreed on a new financial framework, thereby fixing the expenditure for the period 2007-2012 for a Union that will then comprise 27 member states. Cohesion policy and agricultural policy account for the two largest items in the budget. In spite of a strong expansion of the agricultural labour force, the share of agriculture will decline in the enlarged union of 27 member states. The cohesion policy funds, on the other hand, will be increased both in volume and on a pro-rata basis so as to accelerate the pace of cohesion.