Suche nach aktuellen ProjektenErweiterte Suche

Detailansicht

Projektleitung: Harald Oberhofer
Kompetenzzentrum Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft (FIW 2022/2024) – Wirtschaftswissenschaftliche Säule (Research Centre International Economics (FIW 2022-2024) – Economic Research Pillar)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Der "Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft" (FIW) soll die Rahmenbedingungen zur theoretischen und empirischen wirtschaftswissenschaftlichen Forschung sowie der wirtschaftspolitischen Beratung im Bereich internationale Wirtschaft ("International Economics") verbessern und die Sichtbarkeit aller an dem Kooperationsprojekt beteiligten Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen in der internationalen Forschungscommunity erhöhen. Zu den Aktivitäten des FIW zählen die Förderung von jungen Forschern und Forscherinnen durch die Finanzierung von Pre-Doc-Stellen und Awards für Jungforscher und Jungforscherinnen, die Organisation einer jährlichen zweitägigen Forschungskonferenz sowie von eintägigen Workshops zu außenwirtschaftlichen Forschungsthemen. Darüber hinaus werden Policy Briefs und Studien publiziert sowie Statistiken und Daten im Bereich International Economics bereitgestellt.
Keywords:NA
Forschungsbereich:Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb
Sprache:Deutsch

Research Centre International Economics (FIW 2022-2024) – Economic Research Pillar
The "Research Centre International Economics" (FIW) aims to improve the framework conditions for theoretical and empirical economic research as well as economic policy advice in the field of international economics ("International Economics") and to increase the visibility of all universities and non-university research institutions involved in the cooperation project in the international research community. FIW's activities include supporting young researchers by funding pre-doctoral positions and awards for young researchers, organising an annual two-day research conference and one-day workshops on foreign economic research topics. It also publishes policy briefs and studies and provides statistics and data in the field of international economics.