Suche nach abgeschlossenen ProjektenErweiterte Suche

Detailansicht

Projektleitung: Franz Sinabell
The forest and wood economy in Austria (Die volkswirtschaftliche Bedeutung des Forst- und Holzsektors in Österreich)
Abgeschlossene Forschungsprojekte
Auftraggeber: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Abgeschlossen: 2020
Austria has abundant forest resources. In addition to wood, the forest also provides recreation and leisure services, as well as natural hazard control and ecosystem services. Wood processing companies create employment and added value in rural areas and make a significant contribution to foreign trade. In this project, the economic aspects that can be evaluated on the market are quantified and supplemented with information on the volume of goods and services not traded on the market. Within the framework of scenario studies, perspectives for the Austrian forestry and timber industry are developed together with actors from the economic sectors.
Forschungsbereich:Umwelt, Landwirtschaft und Energie
Sprache:Deutsch

Die volkswirtschaftliche Bedeutung des Forst- und Holzsektors in Österreich
Österreich verfügt über umfangreiche Waldressourcen. Der Wald stellt neben Holz auch Dienstleistungen in der Erholungs- und Freizeitwirtschaft sowie Schutzgüter und Ökosystem-Dienstleistungen bereit. Unternehmen der Holzverarbeitung schaffen Beschäftigung und Wertschöpfung im ländlichen Raum und tragen maßgeblich zur Außenwirtschaft bei. Im Zuge der Arbeiten am Projekt werden die auf dem Markt bewertbaren volkswirtschaftlichen Größen quantifiziert und ergänzt mit Angaben zum Umfang der nicht auf dem Markt gehandelten Güter und Dienstleistungen. Im Rahmen von Szenario-Untersuchungen werden gemeinsam mit Akteuren aus den Wirtschaftsbereichen Perspektiven für die österreichische Forst- und Holzwirtschaft entwickelt.