Suche nach abgeschlossenen ProjektenErweiterte Suche

Detailansicht

Projektleitung: Stefan Ederer
DINA Model (Ein Verteilungsmodell für Österreich)
Abgeschlossene Forschungsprojekte
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Wirtschaftsuniversität Wien
Auftraggeber: Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien
Abgeschlossen: 2020
The aim of the project is to build a macroeconomic model, which is consistent with data from National Accounts on the one hand and the empirical distribution of incomes and wealth in an economy on the other. The model equations reflect the interaction of the distribution of incomes and wealth, and macroeconomic variables. With such a model it is possible to simulate the macroeconomic and distributional effects of economic policy measures taking interactions between distribution and the macroeconomy into account.
Keywords:TP_Nachhaltigkeit
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Ein Verteilungsmodell für Österreich
Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines makroökonomischen Modells, das einerseits VGR-konsistent ist und andererseits die empirische Verteilung von Einkommen und Vermögen in einer Volkswirtschaft wiedergibt. Die Modellgleichungen bilden die Wechselwirkungen zwischen der Verteilung von Einkommen und Vermögen und makroökonomischen Kenngrößen ab. Mit Hilfe eines solchen Modells lassen sich sowohl gesamtwirtschaftliche Auswirkungen als auch Verteilungseffekte wirtschaftspolitischer Maßnahmen unter Berücksichtigung von gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen simulieren.