Suche nach Publikationen

Hinweis: Wegen technischer Probleme ist derzeit eine Neuregistrierung als User/in nicht möglich, an der Behebung des Fehlers wird gearbeitet. Bitte richten Sie Publikationsbestellungen inzwischen direkt an publikationen@wifo.ac.at. Danke für Ihr Verständnis!
 

Detailansicht

Angelina Keil, Wirtschaftschronik. II. Quartal 2017

WIFO-Monatsberichte, 2017, 90(7), S.539-545
   
Der Europäische Rat legt die Leitlinien für die "Brexit"-Verhandlungen fest. Nach Unstimmigkeiten zwischen den Institutionen über Schuldenerleichterungen für Griechenland wird eine Kredittranche von 8,5 Mrd. € aus dem dritten Hilfspaket freigegen. Die USA treten von den Vereinbarungen des Pariser Klimaabkommens zurück. – Der österreichische Nationalrat beschließt Gesetze zur Förderung von Forschungseinrichtungen sowie betrieblicher Forschung und Innovation mit zusätzlichen direkten Mitteln und Steuererleichterungen, den Beschäftigungsbonus zur Förderung des Arbeitsmarktes, eine Lockerung der Gewerbeordnung sowie die Abschaffung des "Pflegeregresses" (Rückerstattung von Mitteln der Sozialhilfe aus dem eigenen Vermögen). Der Mindestlohn von monatlich brutto 1.500 € wird in den Kollektivverträgen bis 2020 umgesetzt.
 
Online seit: 25.07.2017 0:00
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Calendar of Economic Events. Second Quarter 2017

The European Council defined the guidelines for the "Brexit" negotiations. Following some disagreement between bodies in charge of debt relief for Greece, a loan tranche of 8.5 billion € was released from the third aid package. The USA withdrew from the agreements of the Paris climate accord. President Trump decided to renegotiate the North American Free Trade Agreement (NAFTA) with Canada and Mexico. With its "New Silk Road" project China intends to develop a new infrastructure for trading between Asia, Africa and Europe. – Shortly before the early termination of its legislative period, the Austrian National Council adopted laws to promote research facilities and in-house research and innovation by way of further direct funding and tax incentive, an employment bonus to give a boost to the labour market, easing off some restrictions in the Industrial Code and the abolition of the "long-term care recourse" (paying back social assistance benefits from own assets). The minimum wage of 1,500 € a month before tax will be implemented in the collective bargaining agreements by 2020. Elections for the next parliament will be advanced to take place on 15 October 2017.

Ihre Ansprechpersonen

Ilse Schulz

Mag. Ilse Schulz

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Dienstleistungsbereich
Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tamara Fellinger

Tamara Fellinger

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tatjana Weber

Tatjana Weber

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung
Login-Formular