News

:

Hearing im EU-Parlament: WIFO-Expertin plädiert für Reform des EU-Budgets

Margit Schratzenstaller spricht sich im Europäischen Parlament für EU-weite Steuern aus.

23.06.2017
Vor dem Haushaltsausschuss des EU-Parlaments diskutierte Margit Schratzenstaller unter anderem mit EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger über die Zukunft des EU-Finanzrahmens. Sie argumentierte, wie steuerbasierte Eigenmittel zu einer nachhaltigeren EU führen könnten.
:

Pflegekosten steigen bis 2050 rasant

Die öffentlichen Kosten für Pflege- und Betreuungsdienste wachsen auf neun Milliarden Euro an. Die regionalen Unterschiede sind groß.

09.06.2017
Die Pflege wird sowohl für die Sozialpolitik als auch für die öffentlichen Finanzen zu einer immer größeren Herausforderung. Vor allem ab 2030 werden die Kosten mit zunehmender Alterung der Generation der Baby-Boomer rasant zunehmen. Die gute Nachricht für den Staatshaushalt: Die Pflegeausgaben generieren vergleichsweise hohe Einnahmen an Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen.

Finanzmarktregulierung: Notwendigkeit oder Wettbewerbsbremse?

Der internationale Druck auf die Finanzmärkte im Euro-Raum dürfte steigen, sagt WIFO-Experte Marcus Scheiblecker.

20.06.2017

Consumer confidence lifted by employment boom (German)

The Austrian economy experienced its fastest growth for six years. Exports benefitted from strong impulses from developing countries.

08.06.2017

Ingrid Kubin ist neue Vizepräsidentin des WIFO

Die WU-Professorin wurde in der Generalversammlung einstimmig bestellt.

31.05.2017

Domestic industrial and construction activity strengthen growth (German)

Besides the ongoing strong consumer demand, net trade supported GDP growth in Austria, too.

31.05.2017

Business cycle indicators close to historical peaks (German)

Leading indicators point to a continued positive development.

10.05.2017

OECD, JRC und WIFO auf der Suche nach einem nachhaltigen Wachstum

Die Institutionen luden in Paris zu einem gemeinsamen Workshop.

08.05.2017

The Economic Effects of large Sport Events (German)

The opportunity costs of public funding is typically fully ignored.

05.05.2017

Brexit as opportunity to reform the EU budget

1.EU Member States should seize the unique opportunity offered by the Brexit for a fundamental reform of EU expenditures.

04.05.2017

Austrian economic activity accelerated pace of growth (German)

Export is gaining momentum in the first quarter.

28.04.2017

Lebensversicherungen: Auszahlungen für Privathaushalte immer wichtiger

Durchschnittlich betragen die Leistungen der Lebensversicherung 4,4 Prozent des verfügbaren Einkommens der Privathaushalte

25.04.2017

For details, please contact:

Marcus Scheiblecker

Marcus Scheiblecker

Function: Research staff member, Deputy director
Research groups: Macroeconomics and European Economic Policy

Christoph Schwarz

Christoph Schwarz

Activities: Public Relations
Login-Formular