Dienstleistungsbereiche

Die Dienstleistungsbereiche des WIFO erbringen organisatorische Basisfunktionen, von der Buchhaltung bis zum Expedit, die für das Funktionieren einer Forschungseinrichtung grundlegend sind. Darüber hinaus liefern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich forschungsrelevante Services von der Datengenerierung über das Projektmanagement bis zur Publikation der Forschungsergebnisse. Die Dienstleistungsbereiche spielen damit eine zentrale Rolle für die Erreichung der strategischen Ziele des WIFO.

Leitungssekretariat, Leitungsassistenz

Die Leitungsassistenz koordiniert den Informationsfluss der Leitung und sorgt dafür, dass den Leitungsmitgliedern benötigte Informationen zeitgerecht zur Verfügung stehen.

Mitgliederbetreuung, Leitungsassistenz

Die Mitglieder des WIFO sowie die Angehörigen der WIFO-Gremien finden hier ihre kompetente Ansprechstelle.

Abwicklung und Design von Befragungen

Die Befragungsgruppe ist auf das Design und die Durchführung von Befragungen (insbesondere von Unternehmen) spezialisiert. Zentrale Produkte sind der WIFO-Investitionstest und der WIFO-Konjunkturtest in Kooperation mit der Europäischen Union. Für einzelne wissenschaftliche Projekte werden Fragenprogramm und Erhebungsdesign jeweils maßgeschneidert.

Bibliothek

Die Bibliothek unterstützt die wissenschaftliche Arbeit durch die Bereitstellung von Information. Die Sammlung umfasst theoretische und empirische wirtschaftswissenschaftliche Publikationen mit Sammlungsschwerpunkt Österreich, OECD- und EU-Länder. In der Bibliothek sind die elektronischen Recherche-Services, Online Zugänge für e-Journals und e-Statistics sowie ein zwischen Bibliotheken institutionalisiertes Leih- und Lieferservices angesiedelt. Der Bibliotheksbestand ist auch externen Besucherinnen und Besuchern zugänglich (https://koha.wifo.ac.at).

Buchhaltung, Lohnverrechnung

Buchhaltung und Rechnungswesen wickeln sämtliche Zahlungsflüsse des WIFO ab und dokumentieren sie. Auch für die oftmals komplizierte Abrechnung internationaler Projekte steht die benötigte Kompetenz zur Verfügung.

Daten- und Informationsmanagement

Die Gruppe EDIM (Elektronisches Daten- und Informationsmanagement) überwacht und begleitet den gesamten Workflow des Betriebs der Volkswirtschaftlichen Datenbank des WIFO. Neben der Volkswirtschaftlichen Datenbank werden auch hausintern benötigte Datenbankprojekte umgesetzt. Wachsende Bedeutung für den wissenschaftlichen Betrieb hat die Betreuung des anonymisierten Individualdatenbestandes des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger.

Empfang und Telefonzentrale

Empfang und Telefonzentrale tragen zum reibungslosen Informationsfluss im WIFO bei. Mit dem Überblick über die Anwesenheit und Verfügbarkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden interne wie externe Anfragen rasch weitergeleitet. Empfang und Telefonzentrale sind von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 18:00 Uhr besetzt, freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr.

Facility Management

Das optimierte Gebäude-, Energie- und Flächenmanagement bildet die Kernkompetenz des Facility Managements am WIFO. Dazu gehören die Konkretisierung, Planung und Umsetzung der Zielvorgaben der Leitung in Bezug auf technische Infrastruktur und Raummanagement. Das Facility Management plant, kontrolliert und begleitet die handwerkliche und technische Umsetzung von Projekten, koordiniert auch die Auswahl der Lieferanten und Handwerksbetriebe und vertritt das WIFO in baupolizeilichen und ähnlichen Verfahren sowie gegenüber Mietern und Anrainern.

Küche

Die Küche versorgt die mehr als hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WIFO sowie die rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des WSR täglich mit Essen und liefert die benötigten Erfrischungen für den täglichen Sitzungsbetrieb.

Projektdatenbank, Auftragsservice

Die Daten der Projektdatenbank fließen u. a. direkt ins Controlling ein und werden für Projektanträge zusammengestellt und genutzt. Weiters wird die Leitung bei der internen Koordination der Projekte unterstützt (internes Begutachtungssystem, Projektendtermine). Die kompetente Unterstützung für eine rasche Abwicklung von Projektanträgen mit zunehmenden Formerfordernissen ist ebenfalls Aufgabe des Auftragsservice.

Projektmanagement und Prozessoptimierung

Sowohl die Leitung des WIFO als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden hier kompetente Hilfestellung für die Abwicklung größerer Projekte und die Implementierung ständiger Prozesse. Vor allem für die erfolgreiche Durchführung großer internationaler Projekte hat sich ein professionelles Projekt- und Prozessmanagement als unentbehrlich erwiesen. Daneben unterstützt die Stabstelle das Wissenschaftsmanagement des WIFO bis hin zur Personal- und Organisationsentwicklung.

Redaktion, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Sowohl die gedruckten als auch die elektronischen WIFO-Publikationen werden von der hauseigenen Redaktion betreut. Dabei reicht die Tätigkeit von der Entwicklung des Corporate Design über das Stil-Lektorat, die Koordination von Übersetzungen, das Layout und die Fertigstellung der Publikationen bis zur Abonnentenbetreuung und zum Publikationsverkauf. Zentrale Bedeutung hat in der Redaktion die Betreuung des WIFO-Web-Auftritts.

Veranstaltungen, Administration internationaler Projekte

Die Zahl internationaler Projekte nimmt am WIFO laufend zu; hier sind komplexe und sich wandelnde Ausschreibungskriterien zu berücksichtigen. Der Bereich "Administration internationaler Projekte" führt ein regelmäßiges Screening und Monitoring aller EU-Tender durch und unterstützt oder übernimmt im Falle eines Proposals die Administration von EU-Offerten.

Vervielfältigung und Expedit

Im Bereich "Vervielfältigung und Expedit" werden nicht nur die im WIFO selbst benötigten Unterlagen zur Verfügung gestellt, sondern auch der Workflow mit Druckereien abgewickelt. Dazu kommen die Durchführung des gesamten Postversandes, sowie die Übernahme und interne Verteilung der einlangenden Post.