"Die (richtigen) Tourismuszahlen bitte!"

04.12.2020

"Kommentar der anderen" von WIFO-Ökonom Oliver Fritz in der Tageszeitung "Der Standard"

Welche volkswirtschaftliche Bedeutung hat der Tourismus in Österreich? In der Debatte kursieren unterschiedliche, zu hohe Zahlen. Aus ökonomischer Sicht wäre es sinnvoll, die Bereiche Tourismus und Freizeit getrennt zu betrachten. Ein "Der Standard"-Gastkommentar von Oliver Fritz.

Die Frage, ob Skigebiete über die Weihnachtsfeiertage geschlossen bleiben oder ihren Betrieb aufnehmen sollten, beschäftigt mittlerweile halb Europa. Dabei geht es, wie so oft seit Ausbruch der COVID-19-Pandemie, um die Minimierung gesundheitlicher Risiken einerseits und wirtschaftlicher Schäden andererseits. Um diese Frage politisch entscheiden zu können, müssen diese Herausforderungen in ihrer Dimension nüchtern eingegrenzt werden. In der öffentlichen Diskussion kursieren allerdings verschiedene Zahlen zur volkswirtschaftlichen Bedeutung der österreichischen Tourismuswirtschaft.

Den gesamten Kommentar finden Sie bitte hier.

Rückfragen an

Mag. Dr. Oliver Fritz

Forschungsbereiche: Strukturwandel und Regionalentwicklung
© Mads Schmidt Rasmussen/Unsplash
© Mads Schmidt Rasmussen/Unsplash