Einladung zur Konferenz: Wie eine nachhaltige Gesellschaft gelingen kann

10.08.2018

Die Initiative „Growth in Transition“ widmet sich am 14. und 15. November dem Thema „Europe’s Transformation: Where People Matter“.

Um Wohlstand und Lebensqualität langfristig zu erhalten und zu steigern, benötigen wir ökonomische Strategien, die die Ressourcen des Planeten verantwortungsvoll nutzen. Wie der Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft gelingen kann, will die Konferenz aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Die Anmeldung läuft.
Insgesamt zwei Tage lang dreht sich im Austria Center in Wien im Herbst alles um Nachhaltigkeit: Von 14. Bis 15. November gehen ExpertInnen in 28 Sessions den wichtigsten Fragen rund um das Thema nach: Wie können eine nachhaltige Ressourcennutzung und eine Eindämmung des Klimawandels gelingen? Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden, um eine Dekarbonisierung und eine kohlenstoffarme Gesellschaft auf nationaler und europäischer Ebene zu erreichen? Nicht zuletzt wird auch der Rolle der Digitalisierung Rechnung getragen: Die digitale Revolution hat die Welt, in der wir leben, bereits verändert. Wie aber kann eine nachhaltige digitale Wirtschaft zu gestalten? Welche Rolle spielen bei alldem die Medien?
 
Unterstützt und getragen wird die Konferenz von einer großen Zahl an Partnern – darunter mehrere Bundesministerien und Universitäten, Sozialpartner-Institutionen, die Oesterreichische Nationalbank und das Bundesumweltamt. Auch das WIFO organisiert zwei Sessions zu den Themen „Fiscal Reform for a low Carbon Transition“ sowie „The Sustainable Development Goals as Compass for Transformation“.

Hochkarätig sind auch die angekündigten Gäste: Eröffnet wird die Konferenz von Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, sowie von Wolfgang Burtscher (Deputy Director-General of DG Research and Innovation of the European Commission). Keynotes kommen unter anderem von Ex-UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon und WIFO-Leiter Christoph Badelt. Das politische Panel bestreiten Brune Poirson, Staatssekretärin im französischen Umweltministerium, und Stientje van Veldhoven, Staatssekretärin im niederländischen Infrastruktur- und Umweltministerium, unter der Moderation von Puls4-Journalistin Corinna Millborn.

Zur Anmeldung für die Konferenz gelangen Sie hier.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nachhaltigkeit im Fokus: Wie können wir die Ressourcen des Planeten verantwortungsvoll nutzen?
Nachhaltigkeit im Fokus: Wie können wir die Ressourcen des Planeten verantwortungsvoll nutzen?