Dialog über effektive Energie- und Klimastrategien

05.07.2019

Vortrag von WIFO-Ökonomin Angela Köppl in Retz

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der EU-Osterweiterung trafen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus zwölf Nationen zum "Dialog.Format.Niederösterreich" des Club Alpbach NÖ in Retz. Unter dem Generalthema "How will we interact tomorrow?" wurden innovative Ideen für die Zukunft Europas diskutiert. Dabei sprach WIFO-Ökonomin Angela Köppl darüber, wie die Effektivität europäischer Energie- und Klimastrategien gesteigert werden könnte.

Anstelle einer ausschließlichen Diskussion über mögliche Optionen der Energiebereitstellung, sollte es laut Köppl eine ganzheitliche und breite Sicht auf das gesamte Energiesystem geben. Dies eröffne vielfältige Optionen zur Steigerung der Energieproduktivität und Einsparung von Treibhausgasemissionen. Um diese Transformationspotentiale auch realisieren zu können, sei es erforderlich, Synergien und Trade-offs zwischen Politikbereichen und Politikinstrumenten zu berücksichtigen. Dies bedeute etwa, dass eine CO2-Steuer in einen breiteren Instrumentenmix einzubetten sei.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Workshop Energie- und Klimastrategie haben anschließend die Idee eines "Green Club", einer Community-Initiative für einen CO2-neutralen Lebensstil entwickelt, die am Abend bei der IDEAS.GALA mit Expertinnen und Experten diskutiert wurde.

Weitere Informationen: https://www.club-alpbach.at/dfnoe2019/

Rückfragen an

Dr. Angela Köppl

Forschungsbereiche: Umwelt, Landwirtschaft und Energie
© https://www.anthonyboyd.graphics
© https://www.anthonyboyd.graphics