Short- and medium-term economic forecasts

WIFO issues a quarterly economic forecast for the current and the coming year, which incorporates the expertise of all research groups. The forecasts reflect the most probable scenario for economic growth from the current perspective under the given assumptions and address possible upside and downside risks. In addition, a medium-term forecast for Austria and the global economy over a five-year forecast horizon is prepared annually and updated after six months.

 

WIFO Economic Outlook

Publications

WIFO Bulletin, 2020, 25(6), pp.45-58
Online since: 11.08.2020 0:00
 
The measures adopted to contain the COVID-19 pandemic give rise to a recession in Austria. With a slump by 7.0 percent year-on-year, demand and output will contract even more sharply in 2020 than during the economic and financial market crisis of 2008-09. Since the trough now appears to have been passed, the recession promises to be short. Nevertheless, GDP will still not be back to its pre-crisis level by the end of the projection horizon (end of 2021).
Tiefe, jedoch kurze Rezession in Österreich. Prognose für 2020 und 2021 (Deep, but Short Recession in Austria. Economic Outlook for 2020 and 2021)
WIFO-Monatsberichte, 2020, 93(7), pp.503-517
Online since: 29.07.2020 10:00
 
Die zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie getroffenen Maßnahmen führen in Österreich zu einer Rezession. Mit –7,0% (gegenüber dem Vorjahr) sinkt die Wirtschaftsleistung 2020 deutlich stärker als in der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise 2008/09. Der Tiefpunkt scheint bereits durchschritten zu sein, die Rezession wird somit kurz sein. Dennoch wird die Wirtschaftsleistung am Ende des Prognosezeitraumes (Ende 2021) das Vorkrisenniveau noch nicht wieder erreicht haben.
WIFO Economic Outlook (German version), June 2020, 35 pages
Study by: Austrian Institute of Economic Research
Online since: 26.06.2020 10:30
 
Die zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie getroffenen Maßnahmen führen in Österreich zu einer Rezession. Mit –7,0% (gegenüber dem Vorjahr) sinkt die Wirtschaftsleistung 2020 deutlich stärker als in der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise 2008/09. Der Tiefpunkt scheint bereits durchschritten zu sein, die Rezession wird somit kurz sein. Dennoch wird die Wirtschaftsleistung am Ende des Prognosezeitraumes (Ende 2021) das Vorkrisenniveau noch nicht wieder erreicht haben.

 

Contact

Stefan Ederer

Marcus Scheiblecker