Archiv der WIFO-Newsletter

WIFO Newsletter

WIFO-Newsletter 26.06.2020
View this email in your browser
Newsletter 26.06.2020

 
Prognose für 2020 und 2021

Tiefe, jedoch kurze Rezession in Österreich


Die zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie getroffenen Maßnahmen führen in Österreich zu einer Rezession. Mit ‑7,0% (gegenüber dem Vorjahr) sinkt die Wirtschaftsleistung 2020 deutlich stärker als in der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise 2008/09. Der Tiefpunkt scheint bereits durchschritten zu sein, die Rezession wird somit kurz sein. Dennoch wird die Wirtschaftsleistung am Ende des Prognosezeitraumes (Ende 2021) das Vorkrisenniveau noch nicht wieder erreicht haben. Mehr
Mitschnitt ab sofort abrufbar

Konjunkturprognose: Video der Pressekonferenz


Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie war die Teilnahme an der Pressekonferenz vor Ort nur mit persönlicher Einladung und Anmeldung möglich. Die Pressekonferenz wurde deshalb auch online übertragen, Pressefragen konnten mittels Chat-Funktion gestellt werden. Mehr
IHS-Direktor Martin Kocher wird Präsident des Gremiums

Fiskalrat: WIFO-Budgetexpertin Margit Schratzenstaller zum Mitglied bestellt


Die österreichische Bundesregierung hat IHS-Direktor Martin Kocher zum neuen Präsidenten und WIFO-Budgetexpertin Margit Schratzenstaller zum Mitglied des Österreichischen Fiskalrates bestellt. Beide werden ihre Tätigkeit mit 24. Juni 2020 aufnehmen. Dem Österreichischen Fiskalrat obliegt die Überwachung der EU-Fiskalregeln. Mehr
Massiver Nachfrageeinbruch aufgrund der COVID-19-Krise im letzten Saisondrittel

Tourismusanalyse Wintersaison 2019/20


Die Tourismusanalyse des WIFO für die Wintersaison 2019/20 zeigt einen massive Nachfrageeinbruch im letzten Saisondrittel aufgrund der COVID-19-Krise. Für das gesamte Winterhalbjahr 2019/20 bedeutet dies nicht nur beträchtliche mengenmäßige Einbußen von ruand einem Fünftel (Ankünfte –22,0%, Nächtigungen –18,1%), sondern auch entsprechend hohe Einnahmenverluste (nominell 16,9%, real 18,2%). Mehr
WIFO-Konjunkturbericht Juni 2020

Heimische Konjunktur auf Talfahrt – Unternehmenserwartungen bessern sich


Österreichs Wirtschaftsleistung sank im I. Quartal 2020 wegen der zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie getroffenen Maßnahmen stark und auf breiter Basis. Wenngleich die Unternehmen die aktuelle Lage weiterhin ungünstig beurteilen, verbesserten sich die Erwartungsindikatoren. Mehr
Transparente Pensionszukunft: Österreich hat mit 38,7% den vierthöchsten Gap innerhalb der EU

Erste Ergebnisse zu geschlechtsspezifischer Pensionslücke


In einem Policy Brief der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE) präsentiert die WIFO-Ökonomin Christine Mayrhuber mit Ingrid Mairhuber von FORBA die ersten Ergebnisse des EU-geförderten Kooperationsprojektes TRAPEZ (Transparente Pensionszukunft – Sicherung der ökonomischen Unabhängigkeit von Frauen im Alter) zur geschlechtsspezifischen Pensionslücke in Österreich. Mehr
Ordentliche WIFO-Generalversammlung am 4. Juni 2020

Wege aus der COVID-19-Krise aufzeigen


Anlässlich der Generalversammlung des Österreichischen Institutes für Wirtschaftsforschung am 4. Juni 2020, unterstrichen WIFO-Präsident Harald Mahrer und seine Vize-Präsidentinnen Renate Anderl und Ingrid Kubin die Schlüsselrolle des WIFO bei der Bewältigung sozioökonomischer Herausforderungen in Österreich. Besonders in der COVID-19-Krise brauche es fundierte Daten und Analysen. Mehr
Stellvertretende WIFO-Leiterin Ulrike Famira-Mühlberger bei "innovation.network.talk"

Innovation in der COVID-19-Krise


Hochrangige Entscheidungsträgerinnen und Expertinnen wie Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, die Rektorin der Technischen Universität Wien Sabine Seidler und die stellvertretende WIFO-Leiterin Ulrike Famira-Mühlberger diskutierten am 18. Juni 2020 über die Auswirkungen von COVID-19 auf die Arbeitswelt, Innovationstätigkeit, Konjunktur und Bildung. Mehr

Publikationen

26.06.20
Prognose für 2020 und 2021: Tiefe, jedoch kurze Rezession in Österreich
WIFO-Konjunkturprognosen

25.06.20
25 Years of Austria's EU Membership. Quantifying the Economic Benefits With a DSGE Model
WIFO Working Papers

25.06.20
COVID-19-Pandemie: Rückgang der Beschäftigung verlangsamt sich im Mai etwas
WIFO Research Briefs

17.06.20
Produktivität und inklusives Wachstum
Monographien

11.06.20
Does Value Chain Integration Dampen Producer Price Developments? Evidence from the European Union
WIFO Working Papers

10.06.20
Bericht über die Bedeutung, Entwicklung und Struktur der österreichischen Tourismuswirtschaft im Jahr 2019
Monographien

06.06.20
Ein Mechanismus zur Unterstützung von Unternehmen in der COVID-19-Krise
WIFO Research Briefs

05.06.20
Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Forschungs- und Innovationsaktivität
Monographien

29.05.20
WIFO-Monatsberichte, Heft 5/2020
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Internationaler Konjunktureinbruch als Folge der COVID-19-Pandemie
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Konjunktureinschätzung stürzt infolge der COVID-19-Pandemie ab. Ergebnisse der Quartalsbefragung des WIFO-Konjunkturtests vom April 2020
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Reaktionen der Unternehmen auf die COVID-19-Krise. Eine Analyse auf Basis der Sonderbefragung im Rahmen des WIFO-Konjunkturtests vom April 2020
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Budgeterstellung in Österreich während des Ausbruchs der COVID-19-Pandemie
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Abgeschwächter Arbeitsmarktaufschwung 2019 und der COVID-19-Schock im Frühjahr 2020
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Unsicherheit durch internationale Handelskonflikte – Industriekonjunktur flaut ab. Entwicklung von Warenproduktion, Außenhandel und Investitionen im Jahr 2019
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Senkung des Eingangssteuersatzes in der Lohn- und Einkommensteuer. Wirkung auf Steuerbelastung, Steueraufkommen und verfügbare Einkommen der privaten Haushalte
WIFO-Monatsberichte

29.05.20
Kennzahlen zur Wirtschaftslage
WIFO-Monatsberichte

Veranstaltungen


26.6.2020 10:30
Präsentation der WIFO-Konjunkturprognose vom Juni 2020

15.9.2020 13:30
Exploring the predictive ability of LIKES of posts on the Facebook pages of four major city DMOs in Austria

9.10.2020 10:30
Präsentation der WIFO-Konjunkturprognose vom Oktober 2020

8.12.2020 10:30
Präsentation der WIFO-Konjunkturprognose vom Dezember 2020

WIFO | Arsenal, Objekt 20 Wien 1030 Austria | +43 1 798 26 01-0
WIFO | Arsenal, Objekt 20, 1030 Wien, Österreich | +43 1 798 26 01-0
Twitter
Facebook
LinkedIn
Abmelden von <<Email Address>> von diesem Newsletter.
Abmelden
Abmelden von <<Email Address>> von diesem Newsletter.
Datenschutzerklärung