Bücher, Buchbeiträge, Journals und Papers

SucheErweiterte Suche

Weitere Publikationen: Julia Bock-Schappelwein (35 Treffer)

in: Roland Löffler, Peter Schlögl, Alexander Schmölz, 50 Jahre Berufsbildungsforschung in Österreich
Buchbeiträge, wbv, Bielefeld, Dezember 2021, S.213-220, https://doi.org/https://www.doi.org/10.3278/6004915w
in: Johanna Muckenhuber, Martin Griesbacher, Josef Hödl, Laura Zilian, Disruption der Arbeit? Zu den Folgen der Digitalisierung im Dienstleistungssektor
Buchbeiträge, Campus, Frankfurt, Dezember 2021, S.83-97
in: Starker Zusammenhalt, Globale Lieferketten – Globale Verantwortung, Neue Arbeitswelt – Menschliche Arbeitswelt
Buchbeiträge, Berlin, 2020, S.338-341
Herausgeber: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin
in: Reinhold Popp (Hrsg.), Die Arbeitswelt im Wandel! Der Mensch im Mittelpunkt? Perspektiven für Deutschland und Österreich
Buchbeiträge, Waxmann, Münster, 2019, S.99-120
Lorenz Lassnigg, Julia Bock-Schappelwein, Eduard Stöger
in: Baustellen in der österreichischen Bildungslandschaft. Zum 80. Geburtstag von Peter Posch
Buchbeiträge, Waxmann, Münster–New York, Februar 2018
in: Familie – Beruf – Karriere: Daten, Analysen und Instrumente zur Vereinbarkeit
Buchbeiträge, Springer, Wiesbaden, Jänner 2018, http://www.springer.com/de/book/9783658125035
in: Altenburg Friedrich, Anna Faustmann, Thomas Pfeffer, Isabella Skrivanek, Migration und Globalisierung in Zeiten des Umbruchs. Festschrift für Gudrun Biffl
Buchbeiträge, Edition Donau-Universität Krems, Krems, 2017
in: Peter Schlögl, Michaela Stock, Daniela Moser, Kurt Schmid, Franz Gramlinger, Berufsbildung, eine Renaissance? Motor für Innovation, Beschäftigung, Teilhabe, Aufstieg, Wohlstand, ...
Buchbeiträge, wbv, Bielefeld, 2017
Warum eine Arbeitskraft auf einem Arbeitsplatz tätig ist, der nicht ihrer formalen Qualifikation entspricht, kann viele Gründe haben. In diesem Beitrag wird untersucht, wieweit die Art der formalen Ausbildung – Allgemeinbildung versus Berufsbildung – das Risiko von Männern und Frauen beeinflusst, nicht entsprechend ihrer formalen Qualifikation im Unternehmen eingesetzt zu werden.
Mehr