Personensuche (1 Treffer)Erweiterte Suche

Mag. Dr. Thomas Horvath

Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Forschungsbereiche: Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit
  • Thomas Horvath arbeitet seit Dezember 2010 im Forschungsbereich "Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit" des WIFO. Er forscht u. a. zu Veränderungen von Nachfrage und Angebot an Arbeitskräften (etwa im Rahmen der regelmäßigen mittelfristigen Branchen- und Berufsprognose im Auftrag des AMS), zur Evaluierung von Maßnahmen der (aktiven) Arbeitsmarktpolitik und Migration. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Analyse längerfristiger soziodemographischer Entwicklungen mittels dynamischer Mikrosimulation. So werden etwa im H2020-EU-Projekt WELTRANSIM die Verteilungswirkungen der Alterung der Bevölkerung aus einer Langfristperspektive untersucht. Er ist zudem laufend in die Erstellung der WIFO-Konjunkturprognose eingebunden und ist nationaler Experte im Skillsnet-Netzwerk von CEDEFOP. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien und einem Auslandssemester in Amsterdam war er am Institut für Volkswirtschaftslehre an der Universität Linz tätig, wo er 2015 im Bereich mikroökonometrischer Arbeitsmarktanalysen dissertiert hat. Neben zahlreichen WIFO-Studien und einigen Buchbeiträgen hat er auch in internationalen Fachzeitschriften publiziert, darunter Journal of Public Economics, Journal of the Royal Statistical Society, Regional Studies und Labour Economics.
  • Lebenslauf: deutsch englisch
  • Download: Pressefoto
Forschungsthemen
  • Angebot, Nachfrage und Mismatch auf dem Arbeitsmarkt
  • Arbeitsmarkt und Migration
  • Dynamische Mikrosimulation langfristiger soziodemographischer Entwicklungen
  • Evaluierung von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik