WIFO-Frühindikator

Der WIFO-Frühindikator ist ein monatlicher Sammelindikator, der mit dem Ziel konzipiert wurde, Konjunkturwendepunkte der österreichischen Gesamtwirtschaft zeitnah anzuzeigen. Er setzt sich aus 10 verschiedenen Einzelindikatoren zusammen, die alle einen konstanten Konjunkturvorlauf von bis zu 3 Quartalen zur gesamtwirtschaftlichen Aktivität in Österreich aufweisen. Diese Einzelindikatoren beziehen sich jeweils etwa zur Hälfte auf den österreichischen und den europäischen Wirtschaftsraum und umfassen neben realwirtschaftlichen Indikatoren und Aktienindizes überwiegend Umfragedaten.

Der WIFO-Frühindikator wird jeweils in der ersten Woche des Monats publiziert.

 

Aktueller Indikator

Veröffentlichung vom 2. 10. 2019

Der Frühindikator ging in der jüngsten Auswertung abermals leicht zurück. Wie bereits im Vormonat war die Dynamik des Rückgangs aktuell schwächer als zu Jahresbeginn. Der Indikator befindet sich etwa auf dem Niveau vom I. Quartal 2013 und liegt damit unter dem langjährigen Durchschnitt. Der weitere Rückgang wurde zu einem Großteil von den deutschen Teilindikatoren getrieben, während sich einige heimische Indikatoren wie die Produktionserwartungen, die Vertrauensindikatoren für Industrie und Einzelhandel sowie die offenen Stellen verbesserten.

 

 

Ansprechpersonen