Laufende Konjunkturberichterstattung

Die regelmäßigen Konjunkturberichte entstehen in Zusammenarbeit aller Forschungsbereiche des WIFO. Die wichtigsten Ergebnisse werden vorab in einer Presseaussendung veröffentlicht, der vollständige Konjunkturbericht erscheint jeweils in den WIFO-Monatsberichten.

 

Aktueller Konjunkturbericht

Publikationen

Presseaussendungen, 10.09.2019 9:00
Konjunktur flaut allmählich ab (Business Cycle is Waning)
WIFO-Monatsberichte, 2019, 92(9), S.625-631
Online seit: 01.10.2019 0:00
 
Die Schwäche der Weltwirtschaft dämpft die Konjunktur in Österreich. Im II. Quartal ließ das Exportwachstum merklich nach, das BIP-Wachstum verlangsamte sich auf +0,3% gegenüber dem Vorquartal. Der Konsum der privaten Haushalte nahm hingegen weiterhin zu und stützte die Konjunktur. Die Aussichten für die österreichische Wirtschaft stabilisierten sich zuletzt. Laut WIFO-Konjunktur¬test hellten sich die Einschätzungen der Unternehmen im August insbesondere in der Sachgütererzeugung etwas auf. Die Erholung auf dem Arbeitsmarkt neigt sich dem Ende zu, die Arbeitslosenquote stagnierte im August saisonbereinigt. Die Inflationsrate ging im Juli etwas zurück und lag bei 1,4%.


Ansprechpersonen

Mag. Dr. Marcus Scheiblecker