Franz Sinabell, Thomas Url (WIFO), Martin Kniepert, Franziska Strauss (BOKU)
Agrarpolitische und betriebswirtschaftliche Optionen zum Risikomanagement in der österreichischen Landwirtschaft
Projektberichte (abgeschlossen), Februar 2011
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Universität für Bodenkultur Wien
Auftraggeber: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Die Studie untersucht die Quellen der Einkommensvolatilität in Österreichs Landwirtschaft. Dabei wird unterschieden zwischen den Preisschwankungen der Agrargüter und Vorleistungsgüter sowie den Ertragsschwankungen von Ackerkulturen. Die Auswertung erfolgt auf aggregierte Ebene, und die Aktivitäten werden gemäß der landwirtschaftlichen Gesamtrechnung differenziert. Als Maß für die Einkommen werden die Deckungsbeiträge herangezogen. In manchen Fällen sind demnach die Vorleistungspreise, in anderen Fällen die Preise der Agrargüter die Hauptursache von Schwankungen der Einkommen.
Forschungsbereich:Umwelt, Landwirtschaft und Energie – Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Agricultural Policy Options and Economic Options for Risk Management in the Austrian Agriculture
The study looks into the causes of income volatility among Austrian farmers. It distinguishes between price fluctuations for agricultural produce and intermediate inputs and fluctuations in the proceeds from crops. The analysis is performed at an aggregate level and activities are differentiated in accordance with the agricultural accounts. The contribution margin is used as a measure of incomes. It was found that income fluctuations are chiefly caused by the prices for intermediate inputs in some cases and by the prices for agricultural produce in other cases.