Aktuelle ProjekteErweiterte Suche

Aktueller Suchfilter
Industrieökonomie, Innovation und internationaler Wettbewerb

Überblick über die aktuellen Projekte (41 Treffer)

Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Bertelsmann Stiftung
Die Studie stellt den Zusammenhang zwischen Produktivität und inklusivem Wachstum auf der allgemeinen, theoretisch-konzeptionellen Ebene dar und dient der Vorbereitung einer Best-Practice-Analyse in den Politikfeldern Wettbewerb, öffentliche Investitionen, Investitionsförderung und Innovationen. Dazu werden im ersten Teil die (ungleiche) Produktivitätsentwicklung in den meisten Industrieländern und ihre Ursachen auf Basis der theoretischen und empirischen Literatur allgemein beschrieben und ein Überblick über die für die Förderung von inklusivem Produktivitätswachstum relevanten Politikfelder gegeben. Im zweiten Teil werden die Ansatzpunkte und Instrumente sowie ihre Wirkungskanäle in den drei Politikfeldern dargestellt. Im dritten Teil wird ein operationalisierbarer Analyserahmen zur Einordung von Best-Practice-Beispielen in den drei Politikfeldern entwickelt, um die Wirkung solcher Beispiele hinsichtlich der Zieldimensionen "Produktivität" und "Inklusivität" sowie auf der Ebene von Unternehmen und Regionen zu beurteilen.
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Auftraggeber: Europäische Kommission
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Economic and Social Research Institute
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Europäische Kommission
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Europäische Kommission
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Europäische Kommission
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Austrian Institute of Technology
Auftraggeber: Europäische Kommission
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Warsaw School of Economics
Auftraggeber: Europäische Kommission
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Seit 2003 werden die Internationalisierungsvorhaben österreichischer Unternehmen mit dem Förderpaket "go international" unterstützt. Das WIFO hat "go international" bereits mehrfach evaluiert, zuletzt 2015 sehr umfassend und in Kooperation mit der Consulting AG. Ziel der neuen Studie ist ein Update wesentlicher Teile der letzten Evaluierung mit einem Fokus auf der Bewertung der seit der letzten Evaluierung neu implementierten Maßnahmen, der Umsetzung der Empfehlungen der letzten Evaluierung, der neuen Bündelung des Leistungsangebotes in fünf Cluster sowie der Förderabwicklung. Das Update richtet sich dabei ausschließlich auf Soll-Ist-Vergleiche und eine Bewertung von Maßnahmen auf Basis qualitativer Einschätzungen ausgewählter Unternehmen im Rahmen von Tiefeninterviews.
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Weltbank
This project delivers analytical work that supports the development of competitive industries in Uganda using other East African countries as a benchmark. First, it will draw on firm level surveys and trade data to discuss diversification issues which are at the core of development. Second, it will explore the cornerstone challenges of a circular economy concept in a developing country context, which is novel to academic literature. The results will feed into the regional development debate as well as into Uganda's industrialisation strategy.
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Mit finanzieller Unterstützung von: Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank
Mehr