Aktuelle ProjekteErweiterte Suche

Detailansicht

Serguei Kaniovski (Projektleitung)
Bewertung der Wirksamkeit von Finanzmarktinterventionen der österreichischen Bundesregierung (Assessing the Effectiveness of Financial Market Interventions by the Austrian Federal Government)
Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Mit finanzieller Unterstützung von: Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auf Basis von Tagesdaten wird ein hochfrequenter Finanzmarktstressindikator entwickelt, welcher die Dynamik und die Stabilität des österreichischen Finanzmarktes widerspiegelt. Der Indikator wird als latenter Faktor in multivariaten Zeitreihenmodellen geschätzt. Mit dem Aufbau einer umfassenden Datenbank österreichischer Politikinterventionen als Reaktion auf die Finanzmarktkrise 2008/09 sollen so weit wie möglich qualitative und quantitative Informationen über die nationalen Maßnahmen erfasst werden. Darüber hinaus wird auf den Datensatz "EU Crises" von EZB und ESRB als Datenquelle für Interventionen auf EU-Ebene zurückgegriffen. Eine Reihe von multivariaten Zeitreihenmodellen wird eingesetzt, um die Auswirkungen der Stabilisierungspolitik auf den Finanzmarktstress in Österreich zu schätzen, wobei auch die auf EU-Ebene ergriffenen Maßnahmen berücksichtigt werden.
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Assessing the Effectiveness of Financial Market Interventions by the Austrian Federal Government
The project aim is to develop a daily financial market stress indicator, which reflects the dynamics and stability of the Austrian financial market. The indicator will be estimated as a latent factor in multivariate time series models. The project also aims to build up a comprehensive database of Austrian policy interventions in response to the financial market crisis of 2008-09. Where possible, the database should contain qualitative and quantitative information on national measures. In addition, the EU Crises data set of ECB and ESRB will be used as a data source for interventions at EU level. A series of multivariate time series models will be used to assess the impact of stabilisation policies on financial market stress in Austria, also considering measures taken at the EU level.