Suche nach Publikationen

Detailansicht

Hans Pitlik, Heinz Handler, Joseph Reiter (WIFO), Angelika Pasterniak, Thomas Kostal (WU), Effizienz der Ausgabenstrukturen des öffentlichen Sektors in Österreich

Monographien, November 2008, 361 Seiten
   
Die Identifikation von Effizienz- und Umstrukturierungspotentialen im Bereich der öffentlichen Ausgaben zur Rückgewinnung finanzieller Handlungsspielräume ist ein entscheidender Erfolgsfaktor einer zukunftsorientierten Finanzpolitik. Die Untersuchung zeigt, dass Österreich in den Schlüsselbereichen Bildung und Forschung mit leicht überdurchschnittlichem Aufwand eine nur mittlere Performance erzielt. Auf der Basis von internationalen Benchmarking-Analysen lassen sich rechnerisch in der Hoheitsverwaltung und im Förderungswesen erhebliche Effizienzreserven ableiten. Die praktisch realisierbaren Potentiale sind allerdings nur in tiefergehenden Studien zu ermitteln. Zur dauerhaften Hebung von Effizienzreserven und zur Forcierung von Budgetumschichtungen müssen die institutionellen Rahmenbedingungen des gesamten Verwaltungshandelns in den jeweiligen Politikfeldern überprüft werden.
 
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Auftraggeber: Bundesministerium für Finanzen
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Efficiency of the Expenditure Structure of the Public Sector in Austria

Identifying potentials for greater efficiency and restructurisation of public expenditure in order to regain a scope for financial action is a vital factor determining the success of any future-oriented financial policy. The study shows that Austria gets only an average performance from a slightly above-average input in the key sectors of education and research. Based on international benchmark analyses, substantial efficiency reserves can be computed in the administrative and aid sectors. The extent to which these potentials can be implemented in actual practice, however, requires more in-depth study. It is necessary to examine the institutional framework for all administrative activities in all policy fields in order to tap efficiency reserves and shift budgets in the long term.

Ihre Ansprechpersonen

Ilse Schulz

Mag. Ilse Schulz

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Dienstleistungsbereich
Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tamara Fellinger

Tamara Fellinger

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tatjana Weber

Tatjana Weber

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung
Login-Formular