Suche nach Publikationen

Hinweis: Wegen technischer Probleme ist derzeit eine Neuregistrierung als User/in nicht möglich, an der Behebung des Fehlers wird gearbeitet. Bitte richten Sie Publikationsbestellungen inzwischen direkt an publikationen@wifo.ac.at. Danke für Ihr Verständnis!
 

Detailansicht

Philipp Piribauer, Oliver Fritz, Peter Huber, Michael Klien, Dieter Pennerstorfer, Die Wirtschaft in den Bundesländern. IV. Quartal 2016

Die Wirtschaft in den Bundesländern, Juni 2017, 77 Seiten
   
Die Konjunktur war in Österreich war im Jahresverlauf 2016 von einer kräftigen Dynamik geprägt, wobei insbesondere die starke Binnennachfrage das Wachstum förderte. In der zweiten Jahreshälfte expandierte die Wirtschaft vor allem im Süden und Westen lebhaft. Regionale Unterschiede waren in erster Linie von der Entwicklung der Sachgütererzeugung bestimmt, die im Süden und Westen günstiger verlief als im Osten.
 
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Online seit: 12.06.2017 0:00
Forschungsbereich:Strukturwandel und Regionalentwicklung
Sprache:Deutsch

Regional Economic Development. 4th Quarter 2016

Economic growth has gained momentum in the year 2016. The marked acceleration of growth rates is mainly attributable to an increase in domestic demand. In the second half of the year, the southern and western part of Austria exhibited higher growth rates as compared to the eastern part. The resulting regional divide is mainly due to marked differences in the sectoral developments in industrial production.

Ihre Ansprechpersonen

Ilse Schulz

Mag. Ilse Schulz

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Dienstleistungsbereich
Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tamara Fellinger

Tamara Fellinger

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tatjana Weber

Tatjana Weber

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung
Login-Formular