Daniela Kletzan-Slamanig, Angela Köppl (WIFO), Heidemarie Artner, Andreas Karner, Thomas Pfeffer (KWI), Energieeffiziente Gebäude. Potentiale und Effekte von emissionsreduzierenden Maßnahmen

Monographien, Oktober 2008, 97 Seiten
   
Dem Gebäudebereich kommt für die Erfüllung der klima- und energiepolitischen Ziele eine zentrale Rolle zu. Eine deutliche Anhebung der thermischen Sanierungsquote ist unerlässlich, wenn hier signifikante Energieeinsparungen und Emissionsreduktionen realisiert werden sollen. Neben dem energie- und klimapolitischen Nutzen generieren solche Maßnahmen weitere Vorteile, etwa die Senkung der Energiekosten für die Haus halte, eine Erhöhung der Wohnqualität oder auf gesamtwirtschaftlicher Ebene beträchtliche inlandswirksame Output- und Beschäftigungseffekte.
 
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – KWI Consultants GmbH
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband der Stein- und keramischen Industrie
Forschungsbereich:Umwelt, Landwirtschaft und Energie
Sprache:Deutsch

Energy-efficient Buildings. Potentials and Effects of Emission-reducing Measures

Buildings play a pivotal role in efforts to meet climate and energy policy targets. It is of the essence to increase the pace of thermal rehabilitation if any significant energy savings and emission reductions are to be achieved. Apart from being useful in terms of energy and climate policy, such activities offer further benefits, such as cutting down on energy costs for households, improving the quality of living and, at an overall economic level, substantial output and employment effects that have a domestic impact.

Login-Formular