Jürgen Marchart, Thomas Url, Hemmnisse für die Finanzierung von Frühphasen- oder Venture-Capital-Fonds in Österreich

Monographien, Juni 2008, 63 Seiten
   
Der Aufbau von Wagniskapital bleibt in Österreich deutlich hinter den europäischen Vergleichswerten zurück. In einer Umfrage unter institutionellen Investoren gaben die Befragten vor allem das Fehlen von Informationen über die zu erwartenden Erträge bzw. deren Schwankungsintensität, mangelnde Transparenz des Fondsmanagements sowie institutionelle Gründe – etwa gesetzliche Investitionsvorgaben für institutionelle Investoren, Fehlen von öffentliche Garantien für Beteiligungen an Wagniskapital und gesellschafts- bzw. steuerrechtliche Rahmenbedingungen – als Gründe dafür an.
 
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung – Austrian Private Equity and Venture Capital Organisation
Auftraggeber: austria wirtschaftsservice gesellschaft mbH – Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Obstacles to Fundraising for Venture Capital Funds

Investment into Austrian venture capital funds lags behind comparable numbers at the European level. A survey among institutional investors revealed the major obstacles to fundraising in Austria: lacking information on expected yields and associated standard deviations, intransparency of funds, and institutional reasons, e.g., investment guidelines by supervisory authorities or missing legal basis for newly established funds.

Login-Formular