Thomas Url, 2004 Ergebnis aller Privatversicherungszweige stark verbessert

WIFO-Monatsberichte, 2005, 78(10), S.715-723
   
Nach der verhaltenen Entwicklung des Jahres 2003 hat sich das Prämienwachstum in der Versicherungswirtschaft 2004 mehr als verdoppelt. Für 2005 zeichnen Umfragen des WIFO ebenfalls ein optimistisches Bild. Der Aufschwung wurde sowohl durch die Lebens- als auch durch die Schaden-Unfallversicherung getragen und mündete in einem neuen Höchstwert der Versicherungsdurchdringung. Mit dem Wegfall von Echoeffekten fielen die Leistungen in der Lebensversicherung um nahezu ein Viertel geringer aus als im Vorjahr; in der Kranken- und in der Schaden-Unfallversicherung stiegen sie mäßig. In allen Versicherungsabteilungen ermöglichte das gute Veranlagungsergebnis sowohl eine deutliche Ausweitung der versicherungstechnischen Rückstellungen als auch ein hohes Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit.
 
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

In 2004 Actuarial Results and Investment Earnings Soared for all Insurance Lines

After a year of muted growth in 2003, insurers more than doubled their premium revenues in 2004. For 2005, WIFO surveys find a similarly optimistic outlook. The upswing was fuelled by life and property-liability insurance, resulting in a new record penetration rate. With echo effects abating, claims payments in life insurance were cut by almost a quarter, and in the property-liability line payments rose at a moderate pace only. For all lines, the excellent investment results enabled insurers to increase their allocations to actuarial reserves and still report excellent results from their ordinary activities. The additional funds thus obtained help insurers to meet the more stringent equity requirements (solvability I) applicable since the start of 2004.

Login-Formular