Suche nach Publikationen

Detailansicht

Josef Thoman, Ziele und Optionen der Steuerreform: Reform des Einkommensteuertarifs

Monographien, Dezember 2008, 35 Seiten
   
Die Studie analysiert die Ausgangslage, Ziele und Optionen einer Steuer- und Abgabenreform im Bereich der Arbeitseinkommen und geht dabei insbesondere auf die Belastung von Lohn- und Selbständigeneinkünften durch Sozialversicherungsbeiträge und Lohnsteuer ein. Anhand internationaler Vergleichen werden die Besonderheiten des österreichischen Abgabensystems und ihre wichtigsten Ursachen aufgezeigt. Neben der hohen Gesamtbelastung wirkt die hohe Grenzbelastung speziell im Bereich der niedrigen, aber auch der mittleren Einkommen beschäftigungsfeindlich. Die intransparente Gestaltung des österreichischen Abgabensystems setzt zudem negative Anreize, eine Beschäftigung aufzunehmen. Im Mittelpunkt einer Steuerreform sollten daher die Entlastung niedriger und mittleren Einkommen, die Vereinfachung des Systems sowie gegebenenfalls eine Entlastung hoher Einkommen stehen. Als Instrumente zur Erreichung dieser Ziele können die Verschiebung der Tarifgrenzen, die Senkung der Tarifsätze und der Sozialversicherungsbeiträge sowie die Schaffung von Absetzbeträgen für niedrige Einkommen dienen. Ein integrierter Einkommensteuertarif würde der Transparenz und der Einfachheit des Systems entgegenkommen.
 
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Forschungsbereich:Makroökonomie und europäische Wirtschaftspolitik
Sprache:Deutsch

Targets and Options of Tax Reform: Reform of Income Tax Rates

The study analyses the as-is situation, objectives and options of a reform of the system of taxing income from work, focusing on the burden imposed on the incomes of workers and self-employed by social insurance contributions and income taxes. Using international comparisons, the specificities of the Austrian tax system and their primary causes are discussed. Quite apart from the high overall burden, it is the high marginal tax rates imposed in particular on low and medium incomes which has an adverse effect on employment. The sheer intransparency of the Austrian tax system also makes for a negative incentive for employment uptake. A tax reform should therefore focus on relieving low and medium incomes, simplifying the system and, possibly, granting tax cuts for high incomes. These goals could be achieved by changing marginal rates, reducing tax rates as well as social insurance contributions and offering tax credits for lower incomes. An integrated income tax rate would help make the system more transparent and straightforward.

Ihre Ansprechpersonen

Ilse Schulz

Mag. Ilse Schulz

Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Dienstleistungsbereich
Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tamara Fellinger

Tamara Fellinger

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung

Tatjana Weber

Tatjana Weber

Tätigkeitsbereiche: Redaktion, Website, Publikationen, Abonnentenbetreuung
Login-Formular