Detailansicht

Julia Bock-Schappelwein (Projektleitung), Genderindex: Arbeitsmarktlage und Lebenssituation von Frauen und Männern auf regionaler Ebene in Österreich. Datenupdate

Aktuelle Forschungsprojekte (in Arbeit)
Für die Analyse der Arbeitsmarktlage und der Lebenssituation von Frauen und Männern in den Regionen mit besonderem Fokus auf geschlechtsspezifische Unterschiede in den Zugangsmöglichkeiten und Chancen zur Teilhabe am österreichischen Arbeitsmarkt werden in Anlehnung an Beispiele in Deutschland, Schweden und Norwegen geeignete ausbildungs-, arbeitsmarkt- und einkommensspezifische Indikatoren ausgewählt und in einem Gesamtindex zusammengefasst. Ziel ist, entsprechend dem Gender-Mainstreaming-Ansatz das Ausmaß der Chancen(un)gleichheit von Frauen und Männern auf regionaler Ebene in Österreich aufzuzeigen, auch unter Berücksichtigung regionaler Rahmenbedingungen. In der vorliegenden Fassung werden die Ergebnisse aus den Jahren 2006 bis 2012 um die Erhebungsjahre 2015 und 2017 ergänzt.
 
Auftraggeber: Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft
Studie von: Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung
Forschungsbereich:Arbeitsmarkt, Einkommen und soziale Sicherheit – Umwelt, Landwirtschaft und Energie
Sprache:Deutsch

Gender Index: Men and Women in the Labour Market in a Regional Perspective. Data Update

This research illustrates the labour market situation and working life of men and women in Austrian regions with special emphasis on gender equality aspects. We summarise relevant indicators (education, labour market situation, income) to a gender index similar to examples in Germany, Sweden and Norway. What we aim to show is – corresponding to gender mainstreaming – gender (in-)equality on the regional level in Austria.

Login-Formular